Der KunstWerkPlatz auf dem Lattich in St. Gallen

"Zeitlebens beschäftigt mich die Frage, wie es gelingen mag, Menschen -  Kindern wie Erwachsenen -  zu ermöglichen, Vertrauen in ihre eigenen Ideen zu fassen und den Mut, sie auch zu realisieren, persönlichen Ausdruck zu proben, ein Scheitern nicht vermeiden, sondern mit offenen Augen geradezu zu suchen und somit Selbstvertrauen und ein Zutrauen zu selbst gefunden Lösungen zu entwickeln. Ich bin der Überzeugung, dass es nicht "Anleitung" ist, welche zu einem freien Denken führt, sondern "Inspiration": Indem Räume geschaffen werden, welche faszinierend, neugierig machend, aber freilassend zugleich sein sollen, eine Einladung, hier persönliche Geschichte zu schreiben. Durch ihre Unvollkommenheit und Offenheit stehen sie eigenen Gedanken, plötzlichen Ideen, ungeplanten Experimenten, aber auch den Chancen der Ratlosigkeit und einem langen Tappen im Dunkeln nicht im Wege , sondern laden geradezu dazu ein, auf -  wenn vielleicht auch wacklige - Füsse zu kommen und ihre Standfestigkeit zu proben. Das Produkt steht dabei nicht im Vordergrund, sondern das Lernen, Mensch zu sein. Aus diesem Grund habe ich den KunstWerkPlatz in St. Gallen ins Leben gerufen" (Roman Rutishauser)

kunstwerkplatz.ch